Harms und HCCG

Die Pferdebranche wandelt sich. In diesem dynamischen Markt haben sich zwei Institutionen erfolgreich positioniert und wollen gemeinsam noch mehr erreichen: die Betriebsberatung Harms | Pferdeprofis gut beraten und das Horse Competence Center Germany (HCCG). Zu den Zielen gehören der Wissenstransfer und neue Veranstaltungen speziell für Pferdeprofis. Das soll letztlich der gesamten Branche zugutekommen.

Frau Wagner vom HCCG

Die fachliche Leiterin des HCCG, Katja Wagner.

Das Horse Competence Center Germany
Beim Pferdekompetenzzentrum mit Sitz in der Nähe von Osnabrück dreht sich alles um Know-how rund ums Pferd. Nicht nur in der Pferdefütterung, auch zum Thema Haltung oder bei der Wirtschaftlichkeit von Pferdebetrieben, gibt es stetig neue Erkenntnisse. Neben der Durchführungen von Forschungsprojekten gehören Weiterbildungen und die Vernetzung von Leistungsträgern zum Kerngeschäft. „Damit verfolgen wir das Ziel, die gesamte Pferdebranche zu fördern, Wissenschaft und Wirtschaft enger miteinander zu verknüpfen und die Kommunikation innerhalb der Branche zu verbessern.“, so bringt Katja Wagner, fachliche Leiterin, die Ziele des HCCG auf den Punkt.

Betriebsberatung für die Pferdebranche
Bei Harms | Pferdeprofis gut beraten handelt es sich um ein etabliertes Beratungsunternehmen mit vielen erfolgreich abgeschlossenen Projekten. Vor allem Gründungswillige unterstützt das auf die Pferdebranche spezialisierte Unternehmen ganz gezielt. Aber auch Betriebsoptimierungen, Gutachten für Bauanträge oder Beratungen bei Modernisierungen von veralteten Reitanlagen gehören zum Leistungsportfolio. „Wir sind inzwischen an zwei Standorten in Deutschland für unsere Kunden da“, freut sich der Geschäftsführer Christian Harms. Den Grund dafür sieht er in der passenden Unterstützung mit Erfahrung, Kompetenz und Augenmaß.

Betriebsberater Christian Harms

Berater für Pferdebetriebe Christian Harms.

Know-how für Pferdeprofis
„Für die Beratung bei Wirtschaftlichkeit, Pferdehaltung oder Marketing brauchen wir immer neue Lösungswege“, sagt Harms und ergänzt „Wir suchen praxisnahe Lösungen, damit für den Alltag am Pferd vernünftige und umsetzbare Ansätze zur Verfügung stehen“. Genau dafür ist das HCCG der richtige Ansprechpartner. Das dort gebündelte Know-how soll der Branche zugutekommen und im Dialog weiterentwickelt werden. Denn eines ist klar: die Pferdebranche wandelt sich ständig. Wer mithalten will, darf nicht stillstehen.

Veranstaltungen in Vorbereitung
Die Pferdeprofis und das HCCG wollen sich gemeinsam für eine effektivere Vernetzung der Pferdebranche einsetzen und die Attraktivität der Angebote von Herstellern und Dienstleistern verbessern. Durch die Allianz der beiden Spezialisten sollen aktuelle Forschungsergebnisse in sinnvolle Handlungsempfehlungen verwandelt und interessante Bildungsangebote entstehen. Erste konkrete Veranstaltungen befinden sich bereits in Vorbereitung und geben den Auftakt für die richtungsweisende Zusammenarbeit, von der einiges zu erwarten ist.

Harms | Pferdeprofis gut beraten

Link: Mehr über das HCCG erfahren.

 

Dies könnte Sie auch interessieren:

Harms | Pferdeprofis gut beraten | Betriebsberatung für Pferdebetriebe